Veranstaltungen

03
Feb
2023

20:00 Uhr





Das Apfelbäumchen ist gepflanzt

Veröffentlicht in Archiv - Gesamtverein am Montag, 29 November 2021.

 Das Apfelbäumchen ist gepflanzt

Voll Stolz scharrt sich die Klasse 4a der Grundschule Pfrondorf mit der Klassenlehrerin Frau Holder um ihren Apfelbaum, den sie rechtzeitig vor dem Winterbeginn am 15. November 2021 im Schulhof gepflanzt hat.

Die Klasse erhielt, über das Jahr verteilt, von der Streuobstpädagogin Frau Zeppenfeld (Bildmitte) Unterricht rund um das Thema Streuobstwiese. Dazu zählten neben dem Pflanzen und der Baumpflege auch Themen wie Baumblüte, Befruchtung, Obsternte und Verwertung.

Nach dem Motto von Konfuzius “Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mit zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich“ war die Pflanzaktion zum Abschluss des Projektes ein besonderer Tag. Die Klasse wird den Baum in seinem Wachstum beobachten und hofft auf erste Äpfel im nächsten Jahr.

Die Kosten für das Projekt Streuobst – Unterricht an Grundschulen mit 12 Unterrichtsmodulen trägt zur Hälfte das Landratsamt Tübingen. Die zweite Hälfte übernimmt wie bei den Projekten der Vorjahre Das NETZ e V. Dessen Erlöse aus dem Apfelsaftverkauf, von Pfrondorfer Bäumen geerntet, sind dafür richtig investiert, stellt Kurt Reitter fest, der als Mitglied des Vorstands die Aktion mit Freude beobachtete