Veranstaltungen

03
Feb
2023

20:00 Uhr





Anmerkungen - nicht nur zur Weihnachtsbäckerei

Veröffentlicht in Gesamtverein am Montag, 06 Dezember 2021.

 Anmerkungen - nicht nur zur Weihnachtsbäckerei

In vielen Küchen duftet es derzeit wieder nach Weihnachtsbäckerei, erste Gutsle reifen schon in Blechdosen bis zum Verzehr.

Um das Festkleben des Teigs auf dem Backblech zu verhindern, war das Einfetten des Blechs lange Zeit üblich. Allerdings musste, je nach Geschick und Verlauf, im Anschluss das Blech mühevoll von eingebrannten Resten gereinigt werden.

Zur Vermeidung dieser aufwändigen Scheuertätigkeit bietet der Handel das Backpapier an. Ob vorgefertigt oder von der Rolle – Plätzchen vom Papier holen und das Papier entsorgen ist komfortabler.

Da es sich um beschichtetes Papier handelt, gehört dieses allerdings nach dem meist einmaligen Gebrauch in den Restmüll.   

Wer häufiger das Backblech nutzt, zum Beispiel für Ofengemüse, kann über Alternativen zum Backpapier nachdenken: Dauerbackfolien aus Silikon oder Glasgewebe sind leicht zu reinigen, aber in der Beschaffung teurer. Doch sie können bis zu 1000-mal benutzt werden und reduzieren so den Restmüll.

Weitere Informationen gibt es zum Beispiel bei der Süddeutschen Zeitung unter Backpapier im Test: Was taugen Silikonmatten und Folien? - Stil - SZ.de (sueddeutsche.de)

Eine Münchner Konditorin berichtet von ihren Testergebnissen mit diesen Produkten.