Veranstaltungen

03
Feb
2023

20:00 Uhr





Ausverkauftes JONTEF Konzert

Veröffentlicht in Kultur am Montag, 14 November 2022.

Ausverkauftes JONTEF Konzert

Endlich wieder ein Konzert im Musikzentrum. Dort begeisterte am Samstag, 12. November 2022, JONTEF mit dem Besten aus 34 Jahren das Publikum. Ob es an der Lust auf einen gemeinsamen musikalischem Abend oder an dem Klezmer Quartett lag? Das Musikzentrum war bereits im Vorverkauf restlos ausgebucht.

Von Beginn an erfüllten die Musiker den herbstlich dekorierten Raum mit ihrer guten Laune, Musik und Spielfreude. Voller Energie erreichte die Stimme von Michael Chaim Langer den ganzen Saal. Joachim Günther fesselte mit seinem Akkordeon, besonders aber mit seinem Klarinettenspiel die Zuhörer. Wolfram Ströle an der Violine konnte in feingliedrigen Duetten mit Peter Falk am Kontrabass seine Fingerfertigkeit demonstrieren.

Zusammen faszinierten sie mit ihrer jiddischen Klezmer Musik, die früher oft an Festen wie Hochzeiten gespielt wurde. Schnelle Temopowechsel und Kombinationen von Tonarten zeichnet diese vielfältigen Melodien aus. Die Lieder erzählen Geschichten von Menschen nicht nur im jiddischen Schtetl der Vergangenheit, sondern auch von heute, Menschen, die sich begegnen, sich verlieben und verlieren, bekriegen und versöhnen.

Eine Besonderheit bei den Auftritten von JONTEF sind die Geschichten - lustige, traurige, nachdenkliche - mit schauspielerischen Einlagen, die Michael Langer erzählt.

Der anhaltende Applaus stimulierte die Gruppe zu zwei Zugaben, bei der zweiten klatschen die Zuhörer begeistert den Rhythmus mit.

So war dieser Abend ein „Festtag“, denn der Name ist Programm: JONTEF bedeutet Festtag. Ein Festtag mit Musik und Theater, mit Lust und Liebe zusammengestellt. Oder wie ein Musiker nach dem Abbau feststellte: „Klasse wars!“