Veranstaltungen

28
Jun
2018

18:00 Uhr





Gelungener Probelauf im Musikzentrum

Veröffentlicht in Archiv, Archiv - Kultur am Dienstag, 30 November 2010.

Gelungener Probelauf im Musikzentrum

mit Anton Tschechow & Olga Knipper

„Schreiben Sie, mir ist sonst so langweilig“

Es waren keine potemkinschen Dörfer zu sehen, als sich am Samstag, dem 13. November 2010,  die Türen des Musikzentrums für die erste Veranstaltung in seinen Räumen öffneten. Lichterketten wiesen den Weg zum Eingang, mehr festliches Entree als Sicherung des provisorischen Zugangs.

Der Musikverein hatte mit vereinten Kräften intensiv daran gearbeitet, spielfertige Räumlichkeiten zu übergeben. 100 Besucher lauschten konzentriert dem Briefwechsel von Anton Tschechow und Olga Knipper, von Andrea Hanke und Michael Stülpnagel variantenreich und eindrücklich dargeboten.

Auch in der letzten Reihe waren leise Töne der beiden Musiker - Cello und Piano als einfühlsame Ergänzungen zu den Worten - gut zu hören. Vorstand des Musikvereins und Architekt, Ortsvorsteher und Ortschaftsräte, Vorsitzender des Kulturausschusses und Vereinsvorstände konnten sich einen ersten Eindruck verschaffen, welche Möglichkeiten das neue Musikzentrum bietet.

Das Ensemble WORTON freute sich über das aufmerksame Publikum und die Möglichkeit, in diesem Ambiente auftreten zu können. Wie die Gäste ihres Schauspiels nahmen sie den Eindruck mit nach Hause, dass das Musikzentrum mit seinen Optionen für Vorträge, Konzerte, Theater und weiterem mehr das kulturelle Leben in Pfrondorf bereichern wird.