Veranstaltungen

03
Apr
2019

20:00 Uhr





27
Jun
2019

18:00 Uhr





Gute Nacht Geschichte auf dem Dorfplatz 2018

Veröffentlicht in Archiv - Kultur am Sonntag, 13 Januar 2019.

Das Schwäbische Tagblatt hatte erneut einer gemeinsamen  Veranstaltung zugestimmt, der Musikverein sicherte die technische Unterstützung mit Ausleihe des Hängers zu.

Das Wetter war in diesem Jahr sommerlich, so dass Heide Gaiser den Bühnenbereich auf dem Dorfplatz zu einem Kornfeld dekorieren konnte, auf dem der Rote Lese Sessel Platz nahm.

Dreiklang intonierte wie in den Vorjahren a Capella Weisen zur Einstimmung, bevor Martin Schmid - Noller den Leseabend mit Geschichten aus dem „Atlas eines ängstlichen Mannes“...

Hanna Rieken - Zwischen den Welten

Veröffentlicht in Archiv - Kultur am Sonntag, 13 Januar 2019.

Literatur und Musik: mit Texten und Musik begaben sich Hanna Rieken (Rezitation) und Peter Kleindienst (Gitarre) auf die Spuren der Dichterinnen Nelly Sachs und Selma Lagerlöf, Julian Rieken projizierte Bilder und spielte Sprachaufnahmen ein.

Das Schicksal der beiden Nobelpreisträgerinnen wurde einfühlsam vorgestellt. Nelly Sachs (1891 bis 1970) und Selma Lagerlöf (1858 bis 1940): über 35 Jahre schrieben sie sich Briefe, sind sich aber nie begegnet. Stimmungen, die Rieken mit Gedichten und Erzählungen auslöste, verstärkte...

NETZ Radtour zum Schönbuchturm

Veröffentlicht in Archiv - Gesamtverein am Mittwoch, 01 August 2018.

NETZ  Radtour zum Schönbuchturm

Zur Mittagszeit des 14. Juli 2018 starteten dreizehn Radler*innen vom Dorfladen Pfrondorf zum Schönbuchturm, der neuen Attraktion auf dem Stellberg oberhalb von Herrenberg.

Geführt von Radguide Dietrich Bock ging es über das Rote Tor und die Lindenallee zur Eckbergkreuzung, auf geschotterten und schattigen Wegen weiter zur Kälberstelle, schließlich wurde der Golfplatz Schaichhof umfahren. Entlang des Wildschutzzaunes gelangten sie zur Gabeleiche. Dort steht noch der alte Grenzstein der ehemaligen Oberämter Herrenberg und...

„Irgendwas isch emmer“ Ernst & Heinrich

Veröffentlicht in Archiv - Gesamtverein am Sonntag, 11 März 2018.

„Irgendwas isch emmer“ Ernst & Heinrich

In der „festlich geschmückten“ Schönbuchhalle fühlten sich beide Künstler am 11. November 2017 schon bei Soundcheck wohl. Ab 18:30 wurde ein „Schwäbisches Vesper“ angeboten, das die knapp 200 Besucher gerne annahmen.

Das neueste Programm kreiste musikalisch – humoristisch um bekannte Alltagsphänomene wie „Arztbesuche durch Krankheit verhindert“, „coole Blogger logieren noch bei Mama“ und „schwäbische Schwelgereien vom Liebreiz  badischer Landschaft“. Gehobener Schwachsinn mit Tiefgang war das...

[12 3 4 5  >>