Veranstaltungen

01
Jul
2020

20:00 Uhr





05
Jul
2020

11:00 Uhr





Nachhaltig leben Vor/Ort - Tipp 1

Veröffentlicht in Ökologie am Montag, 22 Juli 2019.

In regelmäßiger Folge wollen wir auf einfache und praktikable Möglichkeiten zur Reduktion von Umweltbelastungen in unserem Alltag aufmerksam machen, heute mit folgenden Ökotipps:

Die Plastikflasche mit Wasser in Handtasche oder Rucksack, die Cola aus dem Kühlschrank - und dann weg mit dem Rest in den gelben Sack oder Mülleimer….

Wussten Sie, dass jedes Jahr allein in Deutschland so viele Plastikflaschen anfallen, dass diese übereinander gestellt bis zum Mond reichen, und zwar 14 Mal!

Die Produktion frisst große Mengen Energie und Erdöl, nur ein Teil davon wird wieder recycelt. Im Meer schwimmen riesige Plastikteppiche und wir nehmen mit der Nahrung täglich Mikroplastikteile ein. Das muss aber nicht so sein.

Die Wasserversorgung in Pfrondorf liefert uns erstklassige Trinkwasserqualität, die man direkt aus dem Hahn als „stilles“ Wasser genießen oder mit einem der handelsüblichen Sprudlersysteme zu „Sprudel“ aufbereiten kann.

Oder Sie kaufen Wasser in Glasflaschen, die bis zu 50 mal wieder befüllt werden können, statt nach dem Einmalgebrauch entsorgt zu werden. Weichmacher aus der Plastikflasche müssen Sie dann auch nicht mehr mittrinken.

In Tasche und Rucksack können Sie eine Trinkflasche aus Edelmetall mitnehmen, sie wiegt nur  100 g mehr als eine PET-Flasche. Vermeiden Sie besser Flaschen aus Aluminium.                         

Die Umwelt dankt es, wir leben gesünder und billiger kann es mit diesen Ökotipps auch werden.